Biografie

Sandro Biografie Sandro (* 28.10.1993 in Essen) ist ein deutscher Schlagersänger aus Nordrhein-Westfalen.

Sandro Malinowski ist der Sohn von Schlager-Sänger Fredi Malinowski, der zusammen mit Martin Marcell das Schlager-Duo Fantasy bildet. Nach Beendigung der Schulausbildung begann er eine Lehre als Karosserielackierer. Parallel dazu verfolgte er seine Schlager-Karriere. Einem großen Publikum wurde Sandro zunächst dadurch bekannt, dass er 2014 einen Überraschungsauftritt bei der Fantasy-Sommernacht in Aspach absolvierte. Ermutigt von vielen positiven Reaktionen trat Sandro im Januar 2016 bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ an. Dort präsentierte er neben Nino de Angelos „Jenseits von Eden“ auch „Verlieben, verloren“ von Wolfgang Petry, „I sing a Liad für Di“ von Andreas Gabalier, „Am seidenen Faden“ von Tim Bentzko sowie seine selbstkomponierte Ballade „Ich lieb dich mehr als mein Leben“, die die Jury zunächst überzeugen konnte. Sandro schaffte es bis zum 3. Recall des Formats, schied dann allerdings aus.

Daraufhin nahm ihn das Musiklabel Telamo unter Vertrag. Sein erstes Album „Verliebt“, das von Gerd Jakobs (Norman Langen, Caught in the Act, Jürgen Drews, David Hasselhoff, Nino de Angelo, Ireen Sheer) und Felix Gauder (Vanessa Mai, Wolkenfrei) produziert wurde, erschien im März 2017. Sein Manager Andreas Ferber, Stiefsohn von Andrea Berg, hat auch Fantasy und Vanessa Mai unter Vertrag.